Meeting bei MINHOFF - Thema heute: Empathisch führen

Themenschwerpunkte des Workshops sind Fragen, wie eine Führungskraft die Potentiale

der Mitarbeiter erkennen, bewerten und einsetzen kann und wie ein Team zu maximaler Performance gelangt. Situative Führung, gehirngerechtes Formulieren von Aufgaben und das Verständnis über das Zusammenspiel in einer Gruppe runden die inhaltliche Seite ab. “Wer als Unternehmer erfolgreich sein möchte, muss in der Lage sein, Gruppendynamiken zu erkennen, Motivation zu fördern und Menschen als Ganzes zu verstehen”, so Sandra Weckert. Führung sei mehr als Kommunikation. Es gehe um die Kombination klarer Ansagen, sichtbaren Vorlebens und glaubwürdiger Zielorientierung. “Genau wie bei einer Bigband”, weiß die Spitzentrainerin, die selbst 18 Musikinstrumente spielt und sich in Berlin und Brandenburg einen Namen durch viele gesellschaftliche Projekte gemacht hat. So kam ihre Methode schon in der Justizvollzugsanstalt Moabit, in diversen “Problemschulen”, aber auch in Bankvorständen und bei zahlreichen mittelständischen Unternehmen zum Einsatz.

Zurück Print